Jubel für die Gräfin und Kissinger

2013

von
21. Oktober 2013, 00:36 Uhr

Stehender Applaus des Publikums zum Abschluss des Trakehner Hengstmarktes in Neumünster: Mehr als 2000 Besucher jubelten in den Holstenhallen der Siegerzüchterin Alexandra Gräfin Dohna (Foto) und ihrem Hengst Kissinger zu. Seit mehr als 30 Jahren setzt sich die geborene Ostpreußin für die Trakehnerzucht auf ihrem Gestüt bei Bispingen in Niedersachsen ein. Erstmals nun stellt das Haus Dohna einen Jahressieger. „Das ist ein großartiges Gefühl. Ich habe gezittert“, sagte die 79-Jährige nach der Bekanntgabe. Kissinger hat auch den höchsten Preis bei der Auktion erzielt: 250 000 Euro.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen