zur Navigation springen
Holsteinischer Courier

24. September 2017 | 05:25 Uhr

Rickling : Joachim Gill ist der Geburtstagskönig

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Die Bürgerschützen gibt es seit 60 Jahren. Der neue Hofstaat steht fest.

Rickling | Im 60. Jahr des Bestehens der Ricklinger Bürgerschützen feierten die Mitglieder sowie zahlreiche Gäste aus befreundeten Vereinen und Gilden am Wochenende wieder gut gelaunt und fröhlich ihr Schützenfest.

Bis in die Morgenstunden wurde auf dem Fichtenhofsaal getanzt und dem neuen Hofstaat um Königin Monika Balszun und König Joachim Gill „gehuldigt“. Joachim Gill darf sich bereits zum fünften Mal Majestät nennen. Denn zum vierten Mal hat er diese Würde im Ricklinger Verein inne. Und in 2001 stellte er den Kreiskönig. „Da ich auch schon im Millennium-Jahr 2000 König war, freut es mich natürlich besonders, dass ich nun auch „Geburtstagkönig“ geworden bin“, erklärte er schmunzelnd.

Dem Königspaar stehen jetzt Tim van Es als erster Ritter und Daniela Schmidt als erste Zofe zur Seite. Zweiter Ritter wurde Andreas Mittmann. An seiner Seite steht Michelle van Es als zweite Zofe. Den Titel der Jungkönigin errang die zehnjährige Jenni Mittmann und den Titel des Volkskönigs trägt jetzt Manfred Schmidt.

Nach der feierlichen Proklamation des Königshauses auf dem Ball konnte sich zudem Walter Santen über eine Ehrung für seine 60-jährige Mitgliedschaft freuen.

„Der Ball war mit 160 Teilnehmern gut besucht. Rund 25 Vereine haben wieder an den Schießwettbewerben teilgenommen. Mit diesem Ergebnis sind wir zufrieden“, lautete das positive Resümee der Vorsitzenden Anke Müller beim sonntäglichen Traditionsfrühstück im Schützenheim. Das erste Schützenfest feierten die Bürgerschützen übrigens erst 1974. Danach wurden die ersten Pläne für einen Luftgewehr Stand und ein Vereinsheim geschmiedet. Die Einweihung der Räume an der Dorfstraße 31 a konnte schließlich 1978 begossen werden. Modernisiert wurde der Schießstand dann schließlich noch einmal Mitte der 90er-Jahre.

„Zurzeit zählt der Verein rund 80 Mitglieder. Besonders freuen würden wir uns natürlich über junge Nachwuchsschützen. Denn wir haben eine engagierte Jugendabteilung, die weiteren Zuwachs gut brauchen könnte“, äußerte Anke Müller dann doch noch einen Geburtstagswunsch.  

www.ricklingerbuergerschuetzen.de  




zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen