zur Navigation springen

Wasbeker Strasse : Jetzt geht es über den Bürgersteig

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Ab heute wird die Straße wegen der Bauarbeiten an der Bahnüberführung zwischen Fabrik- und Linienstraße gesperrt. Geschäfte bleiben erreichbar

Die Stadt hatte zwar schon für Montag die Sperrung der Wasbeker Straße an der Bahnüberführung zwischen der Fabrik- und Linienstraße angekündigt. Aber so schnell ging es dann doch nicht. „Ein großes Werbeschild stand im Weg und musste erst abgebaut werden, damit der Verkehr über den Bürgersteig geleitet werden kann“, erklärte Stadtsprecher Stephan Beitz.

Jetzt sind die Vorbereitungen für die Fortsetzung der über Weihnachten und den Jahreswechsel nur unterbrochenen Straßen- und Kanalbauarbeiten abgeschlossen. Ab heute wird die Wasbeker Straße – wie oben beschrieben – im Bereich der Bahn gesperrt. Schilder an der Kreuzung Am Teich/Bahnhofstraße/Schleusberg weisen Autofahrer auf die neue Lage hin.

„Die Gewerbebetriebe und Geschäfte in der Wasbeker Straße bleiben aber alle erreichbar“, betonte Bauamtsleiter Ralf-Joseph Schnittker. Von der Teich-Kreuzung aus kann man bis zur Absperrung und dann über die Fabrikstraße fahren. Der andere Weg führt über die Bahnhofstraße, die Linienstraße, an der Wasbeker Straße über den südlichen Gehweg an der Baustelle vorbei zum Hansaring. Die Fabrikstraße wird von der Bahnhofstraße aus als Sackgasse ausgeschildert.

Die sogenannten Inliner für die Sanierung des maroden Kanals sollen in der zweiten und dritten Februarwoche eingezogen werden, kündigte Bauamtsleiter Schnittker an. Insgesamt werden sich die Bauarbeiten voraussichtlich bis Ende April hinziehen.

 

 

 

zur Startseite

von
erstellt am 16.Jan.2014 | 17:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen