Neumünster : Jan-Peter Wriedt, Chef des Abschleppdienstes Möller, heiratet seine Svenja mit Hupkonzert

Die frisch Vermählten mit einem „Just Married“-Schild an einem Firmen-Lkw.
Die frisch Vermählten mit einem „Just Married“-Schild an einem Firmen-Lkw.

Er und seine frischangetraute Braut wurden von Lkw aus dem ganzen Land eskortiert.

Gabriele Vaquette2.jpg von
31. Juli 2020, 13:25 Uhr

Neumünster | Das war nicht zu überhören und zu übersehen: Am Donnerstagnachmittag gaben sich Jan-Peter Wriedt (38), Inhaber des Abschleppdienstes Hans-Peter Möller Automobile, und Svenja Hink (38) das Ja-Wort – und erhielten standesgemäße lautstarke Unterstützung.

Ein großer Konvoi erwartete das frisch vermählte Brautpaar – Firmen aus ganz Schleswig-Holstein waren angerollt.
privat
Ein großer Konvoi erwartete das frisch vermählte Brautpaar – Firmen aus ganz Schleswig-Holstein waren angerollt.
 

Denn sie wurden mit einem Konvoi nach dem Ja-Wort im Rathaus durch die Stadt zum Feiern geleitet – dort wurden die beiden frisch Vermählten von einem Ehrenspalier vieler anderer bekannter Abschleppunternehmen aus Schleswig-Holstein empfangen.

Lkw-Spalier als Begrüßung

 Die Firmen Brandt (Kiel), Waschik (Nortorf), Bachmann (Neumünster), Mordhorst (Großenaspe), Knaak (Norderstedt), Blask (Quickborn) und ABN aus Büdelsdorf rollten mit ihren Gefährten heran und bauten einen Kreis.

Ein großes Herz wurde mit Teleskopmasten über einen alten VW-Bulli gehängt.
Privat
Ein großes Herz wurde mit Teleskopmasten über einen alten VW-Bulli gehängt.
 

Der Chef von „Hanni“ Möller hatte seine Auserwählte – von Beruf Bürokauffrau – vor fast sechs Jahren kennengelernt – und nach einem klassischen Heiratsantrag mit Kniefall am Heiligabend 2019 war es beschlossene Sache... Die kirchliche Hochzeit wird wegen Corona im nächsten Jahr nachgeholt.

Das große Ehrenspalier aus der Vogelperspektive.
Privat
Das große Ehrenspalier aus der Vogelperspektive.
 
zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen