Neumünster : Integration durch Arbeit

23-12990414_23-55968518_1382712333.JPG von 05. Oktober 2018, 18:30 Uhr

shz+ Logo
In Neumünster haben 15 Flüchtlinge eine Ausbildungsstelle im Hotel- und Gaststättengewerbe gefunden und bereiten sich auf ihre Abschlussprüfung vor.
In Neumünster haben 15 Flüchtlinge eine Ausbildungsstelle im Hotel- und Gaststättengewerbe gefunden und bereiten sich auf ihre Abschlussprüfung vor.

Im vergangenen Jahr fanden 272 Flüchtlinge in Neumünster einen Job. Gewerkschaft NGG sieht Lösung für Fachkräftemangel.

Neumünster | Integration durch Arbeit – das schaffen nach Angaben der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) immer mehr Flüchtlinge in Neumünster. So hätten im vergangenen Jahr 272 Asylbewerber einen Job gefunden. Die NGG spricht von einem „Ankommen in der Gesellschaft – bei Kollegen und Chefs“. Die Gewerkschaft beruft sich dabei auf eine neue Statistik der ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen