Agenda 2021 in Neumünster : In Wittorf könnte ein großes Wohnviertel für junge Familien und Senioren entstehen

Avatar_shz von 24. Januar 2021, 11:53 Uhr

shz+ Logo
Ein neues Wohnviertel für Familien, aber auch Senioren könnte nach Ansicht von Stadtteilvorsteherin Sabine Krebs und ihrem Stellvertreter Hans-Jürgen Holland auf dem ehemaligen Areal von Lekkerland am Grünen Weg entstehen.
Ein neues Wohnviertel für Familien, aber auch Senioren könnte nach Ansicht von Stadtteilvorsteherin Sabine Krebs und ihrem Stellvertreter Hans-Jürgen Holland auf dem ehemaligen Areal von Lekkerland am Grünen Weg entstehen.

Der Stadtteilbeirat wünscht sich mehr Wohnbebauung und eine Instandsetzung der Radwege.

Neumünster | Viele Menschen ekeln sich vor Spinnen und meiden sie. In Wittorf ist das anders. Hier macht man sich schon länger Gedanken um die Spinne und hofft, dass es in diesem Jahr endlich vorangeht. Allerdings muss man wissen, dass es sich nicht um ein nützliches Krabbeltier, sondern um die zentrale Kreuzung im Stadtteil handelt, die derzeit überplant wird. Es ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen