Fan-Artikel zur WM : In Neumünster steigt das Fußballfieber deutlich

Trikots sind der Renner: Corinna Kühl, Verkäuferin bei Karstadt, hofft auf weitere Siege der deutschen Elf.
Foto:
1 von 7
Trikots sind der Renner: Corinna Kühl, Verkäuferin bei Karstadt, hofft auf weitere Siege der deutschen Elf.

Fahnen, Hüte und Perücken: Fan-Artikel zur Weltmeisterschaft haben derzeit Hochkonjunktur in der Stadt.

von
19. Juni 2014, 06:30 Uhr

Neumünster | Ein kurzer Spaziergang durch die Innenstadt macht deutlich: Neumünster ist im WM-Fieber. Spätestens seit dem glorreichen 4:0 der deutschen Nationalelf gegen Portugal haben WM-Fanartikel Hochkonjunktur. Ob Fahnen, Hüte oder riesige Ketten: Die Neumünsteraner statten sich derzeit mit allem aus, was die Farben des eigenen Landes trägt – sehr zur Freude der Einzelhändler in der Stadt.

„Am Tag nach dem ersten Sieg gab es beim Trikot-Verkauf einen richtigen Ansturm“, sagte Gerd Hauberg von Sport Hauberg am Kuhberg. Bereits nach dem 2:0 reagierte er und schickte eine Nachbestellung raus.

Auch bei Karstadt sind die Heim- und Auswärtstrikots der Deutschen zurzeit der Renner. Ebenfalls gut verkaufen sich Autofahnen, Hüte und Perücken in schwarz-rot-goldenen Farben. Damit das so bleibt, muss auch im nächsten Spiel ein Sieg her. „Wir hoffen, dass die deutsche Mannschaft weiterhin erfolgreich ist“, sagte Verkäuferin Corinna Kühl mit Blick auf das Spiel gegen Ghana am Sonnabend.

Bei Bäcker Andresen am Großflecken werden extra zur Weltmeisterschaft spezielle Leckereien angeboten. „Neben dem WM-Brot haben wir auch eine WM-Schnitte und einen WM-Fußballplatz im Angebot. Nach dem Sieg ist der Absatz deutlich gestiegen“, sagte die Verkäuferin Doreen Vahldieck. Für das nächste Duell ist sie optimistisch: „Ich tippe auf ein 3:1 für Deutschland.“

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen