In Eekholt werden die Schafe geschoren

Rund um Schafschur und Wolle dreht sich  morgen alles im Wildpark Eekholt bei Großenaspe. Foto: hc
Rund um Schafschur und Wolle dreht sich morgen alles im Wildpark Eekholt bei Großenaspe. Foto: hc

shz.de von
25. Mai 2013, 03:59 Uhr

Grossenaspe | "Von der Wolle zum Filz" heißt eine Veranstaltung im Wildpark Eekholt bei Großenaspe, bei der ein Schafscherer präsentiert, wie er ein Schaf von der jetzt viel zu warmen Wolle befreit.

In einer Mitmach-Aktion wird die Filzherstellung aus Wolle gezeigt.

Geschoren werden Heidschnucken und die seltene Haustierrasse der Skudden am Sonntag, 26. Mai, ab 14 Uhr. Die Besucher können dem versierten Schafscherer bei seiner Arbeit zuschauen. Nach der Schur wird in anschaulicher Weise gezeigt, wie die Schafwolle weiter verarbeitet wird.

Die Wolle kann zum Beispiel zum Filzen verwendet werden. Alle kleinen Besucher haben die Möglichkeit, hier aktiv mitzuhelfen, und sind eingeladen, einmal mit echter Wolle zu arbeiten. Mit etwas Geschick und Geduld entstehen eine hübsche Filzmaus oder ein flauschiger, bunter Ball. Die eigenen Filzarbeiten können mit nach Hause genommen werden.

Beim Rundgang sind außerdem Wildschwein frischlinge, Schaflämmer und Zicklein zu sehen. Es gibt mehrere Fütterungen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen