Ratsversammlung in Neumünster : In der Innenstadt fehlen Kita-Plätze

23-12990414_23-55968518_1382712333.JPG von 19. Juni 2019, 18:15 Uhr

shz+ Logo
Die Kindertageseinrichtungen müssen ausgebaut werden. Vor allem in der Innenstadt fehlen Betreuungsplätze.
Die Kindertageseinrichtungen müssen ausgebaut werden. Vor allem in der Innenstadt fehlen Betreuungsplätze.

Die mobile Kita im Bus kann nur eine Notlösung für kurze Zeit sein. Die Stadt soll Räume mieten oder Container aufstellen.

Neumünster | In Neumünster, vor allem aber in der Innenstadt, werden dringend mehr Kita-Plätze gebraucht. In dieser Frage gibt es in der Ratsversammlung (wie zuvor schon im Jugendhilfeausschuss) keinen Dissens, schließlich gibt es einen gesetzlichen Rechtsanspruch der Eltern auf einen Betreuungsplatz. Verwaltung schlägt mobile Kita vor Doch die Frage, wie der Bedar...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen