zur Navigation springen

Kandidaten fehlen : In Boostedt will niemand in den Seniorenrat

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Trotz breiter Werbung finden sich keine Nachfolger für die fünfköpfige Gemeindevertretung. Nun soll es im Frühjahr noch eine Wahl geben.

Boostedt | Eigentlich sollte am Montagnachmittag der Boostedter Seniorenbeirat zum fünften Mal für drei Jahre neu gewählt werden. Dazu aufgerufen waren rund 1400 Einwohner über 60. Diese waren zuvor von der Verwaltung persönlich angeschrieben worden. Doch unter den 49 Besuchern, die zum Wahltermin in den Hof Lübbe kamen, fand sich niemand, der einen Posten in der fünfköpfigen gemeindlichen Vertretung übernehmen wollte.

Da aus der Runde der bisherigen Mitglieder nur Peter Windisch bereit war, sich zur Wiederwahl zu stellen, fehlten also vier weitere Kandidaten. Enttäuscht über diese Situation zeigte sich neben den Beiratsmitgliedern, die ihre Posten aus persönlichen Gründen nicht weiterführen können, auch Bürgermeister Hartmut König (CDU). „Der Seniorenbeirat ist ein wichtiges Gremium in der kommunalpolitischen Arbeit. Ich finde es deshalb mehr als schade, dass sich niemand gefunden hat, der gewillt ist, die Geschicke der Gemeinde im Sinne der Senioren mitzugestalten“, sagte er.

Enttäuscht über das Ergebnis äußerte sich ebenfalls Anke Pawlik aus Groß Kummerfeld, die als Vorsitzende des Kreisseniorenbeirats zu den Besuchern der Sitzung zählte. „Das ist wirklich ein trauriges Ergebnis. Denn die Alternative ist ein von der Gemeinde eingesetzter Seniorenbeauftragter. Aber das wollen wir nicht, denn die Senioren können für sich selbst sprechen“, erklärte sie.

Ein neuer Wahltermin soll nun im Frühjahr angesetzt werden. Bis dahin bleibt der Rat um die Vorsitzende Hanne Lore Rathmann (Vorsitzende) geschäftsführend im Amt. 30 Prozent der Boostedter sind Senioren.



Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen