Feuer in Neumünster : Holzunterstand ging in Flammen auf

Durch den Brand wurden Mülltonnen und Fahrräder beschädigt.

shz.de von
22. April 2019, 16:00 Uhr

Neumünster | Am frühen Montagmorgen wurde die Feuerwehr in Neumünster zu einem Brand an die Brachenfelder Straße gerufen. Dort war aus bisher unbekannten Gründen ein Holzunterstand auf einem Hinterhof in Flammen aufgegangen. Ein Hausbewohner hatte das Feuer bemerkt und Alarm geschlagen.

Durch das Feuer wurden  Mülltonnen und Fahrräder beschädigt. Das angrenzende Haus blieb aber offenbar unversehrt.  Die Schadenshöhe steht noch nicht fest.  Die Polizei geht in diesem Fall von einer Sachbeschädigung aus.

Die Kriminalpolizei bittet um sachdienliche Hinweise unter Tel.  04321/9450.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert