Video von der ECE-Baustelle in Neumünster : Holsten-Galerie im Zeitraffer: Mieter warten auf die Eröffnung

Die Baustellen-Webcam zeigt den Baufortschritt am ECE-Center. 90 Shops eröffnen im Herbst 2015.

shz.de von
21. Mai 2015, 12:00 Uhr

Neumünster | 192.000 Menschen leben im Einzugsgebiet der neuen Holstengalerie in Neumünster. Wenn am 15. Oktober 2015 die große Eröffnung gefeiert wird, werden die 950 Parkplätze wohl voll sein. Auf zwei Verkaufsebenen und insgesamt 22.8000 Quadratmetern werden dann insgesamt 90 Geschäfte eröffnen. 800 Bauarbeiter feierten am 18. Februar Richtfest für den Neubau. shz.de zeigt den Baufortschritt in einem Zeitraffer-Video.

<iframe width="100%" height="315" src="https://www.youtube.com/embed/lGw3EiAYYAI" frameborder="0" allowfullscreen></iframe>

Eines von zwei größeren Textilgeschäften ist die Kette TK Maxx, die einen Laden auf rund 1400 Quadratmetern und zwei Etagen eröffnet. Das Unternehmen hat diverse Marken im Angebot und bietet die Kleidung immer mit Rabatten an. Die Firma kündigte gestern an, bis zu 40 neue Arbeitsplätze in Neumünster schaffen zu wollen. Den anderen Textil-Ankermieter durfte ECE-Manager Thomas Carl gestern auf einer Pressekonferenz noch nicht nennen. „Der möchte sich selbst präsentieren. Das respektieren wir ein bisschen zähneknirschend“, sagte er.

Nur wenige Meter von der Karstadt-Filiale (blau) entfernt, wird in Neumünster ein neues Einkaufszentrum gebaut. Die Holsten-Galerie soll im Herbst eröffnet werden.
Peter Vogel
Nur wenige Meter von der Karstadt-Filiale (blau) entfernt, wird in Neumünster ein neues Einkaufszentrum (rot) gebaut. Die Holsten-Galerie soll im Herbst eröffnet werden.
 

Der Schwerpunkt des Centers liegt mit über 50 Prozent auf Mode, Sport, Schuhen und Lederwaren. Hinzu kommen Lebensmittel (10 Prozent), Tagesbedarf und Gastronomie (4,6 Prozent). Wert legten die Manager darauf, dass regionale Firmen mit im Boot sind – und zwar mit zusätzlichen Filialen.

Allerdings nannte ECE auch die Buchhandlung Hugendubel (ehemals Weiland) als künftigen Mieter, die beträchtliche Flächen im Kuhberg-Karree belegt. Sie wird in die Galerie ziehen und im Karree Leerstand hinterlassen. Neue Mieter, die eine bisherige Filiale schließen, sind bekannterweise Media-Markt und Sky, aber auch Douglas, Tamaris, Deichmann und Orsay.

Alle Mieter auf einen Blick: T.K. Maxx, Media Markt, Douglas, dm-Drogerie, Hugendubel, Intersport, Deichmann, Sky, Vero Moda, Jack-Jones, Only, Super Cut, Kult, CCC Shoes  &  Bags, Rituals, Schuhpark, Immergrün, Gabor, Jonas, Engelhardt, Chutney, Bok, Engbers, Mc-Paper, Mister Lady, Nordsee, Mr. Sub, Ciao Bella, Game Stop, Schuback-Parfümerien, Bäckerei Andresen, Leder-Freytag, First Reisebüro, Frisör Schereika, Stadt-Apotheke.
zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen