Hilfe für Kleingärtner

von
20. März 2015, 16:27 Uhr

Die Stadt will die Kleingartenvereine stärker unterstützen. Weil es in den Gemeinschaften immer mehr leere Parzellen gibt, die zu zahlende Pacht der Gemeinschaften aber gleich bleibt, geraten die Kleingärtner verstärkt unter Druck (der Courier berichtete). Im Bauausschuss kündigte Oberbürgermeister Dr. Olaf Tauras jetzt an, erste Flächen aus der Pacht herauszunehmen, um die Kleingärtner zu entlasten.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen