Heute: Musical an der Humboldt-Schule

von
26. Februar 2015, 17:55 Uhr

Über 300 Stunden Proben, ein Jahr Arbeit hinter und vor den Kulissen, 29 begeisterte Schüler eines 13. Jahrgang und ein Musiklehrer, der seine Arbeit versteht. Das sind die Zutaten für das selbst geschriebene Musical „Outbreak – die Suche nach dem Ich“, das derzeit an der Alexander-von-Humboldt-Schule für Furore sorgt. Das Stück unter der musikalischen Leitung von Musiklehrer Wilfried Schlüter feierte bereits
am Mittwoch in der Schule Premiere.

Das Besondere an dem jüngsten Musikwerk der Schule: Zum ersten Mal hat ein Alexander-von-Humboldt-Schüler fünf Titel für dieses Musical selbst komponiert. Es handelt sich um den 19-jährigen Violinisten Leonard Fu, der bereits seit drei Jahren neben der Schule an der Musikhochschule in Hamburg studiert.

Weitere Vorstellungen gibt es noch heute und morgen jeweils um 19.30 Uhr im Forum der Schule. Besucher zahlen 5 Euro Eintritt, Schüler sind mit 4 Euro dabei.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen