Schleusberg : Heute kommen die Rammen

Der Verkehr vom Teich aus wird über die Wasbeker Straße und den Ring umgeleitet.
Der Verkehr vom Teich aus wird über die Wasbeker Straße und den Ring umgeleitet.

Die Straße Schleusberg wird wegen der Bauarbeiten für zwei Wochen zur Einbahnstraße.

von
24. September 2014, 06:00 Uhr

Neumünster | Am Schleusberg wird es eng, denn heute legen hier die großen Rammen los. Bei den Schachtarbeiten für die Öffnung der Schleusau am Museum Tuch + Technik werden schwere Spundwände in den Untergrund getrieben. „Dafür brauchen wir ein Zeitfenster von 14 Tagen“, erklärte Thomas Lange, der für die Stadt die Baustellen koordiniert.

Da die großen Baumaschinen viel Platz benötigen, ist der Schleusberg deutlich verengt und in den kommenden zwei Wochen nur noch stadteinwärts als Einbahnstraße zu befahren. Wer stadtauswärts will, wird vom Teich aus über die Wasbeker Straße und den Hansaring umgeleitet. Sobald die Rammen abgezogen sind, soll die Baustellenabsperrung wieder auf den Bürgersteig zurück genommen werden. Der Schleusberg ist dann wieder in beiden Richtungen befahrbar. Anfang November soll auch die Bahnhofstraße wieder freigegeben werden. Abhängig von der Witterung muss der Schleusberg im Winter noch einmal für zwei Wochen zur Einbahnstraße werden – dann nämlich, wenn die Spundwände wieder herausgezogen werden.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen