zur Navigation springen

Heute im Rat: Geheime Wahl der Stadtpräsidentin

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Die CDU-Ratsfrau Anna-Katharina Schättiger wird aller Voraussicht nach heute nur kurz auf ihrem Platz in den Reihen der CDU-Fraktion sitzen: Nach Tagesordnungspunkt 3 („Wahl der Nachfolgerin/des Nachfolgers des Stadtpräsidenten und deren/dessen Verpflichtung“) wird sie vermutlich als neues Stadtoberhaupt auf dem erhöhten Platz hinter dem Rednerpult Platz nehmen und von dort aus die weitere Sitzung leiten. Sie wurde von der CDU-Fraktion als neue Stadtpräsidentin vorgeschlagen; ihre Wahl als Nachfolgerin des verstorbenen Friedrich-Wilhelm Strohdiek gilt als sicher.

Eröffnet wird die Sitzung um 17 Uhr im Ratssaal vom 1. Stellvertretenden Stadtpräsidenten Bernd Delfs (SPD). Er wird auch noch Sighild Klamt als neue Ratsfrau und Nachrückerin für Strohdiek verpflichten, bevor das Stadtparlament zur Wahl schreitet. Da Personenwahlen grundsätzlich geheim sind, wird im Ratssaal eine Wahlkabine aufgebaut sein.

Insgesamt umfasst die Tagesordnung 24 Punkte, aber dahinter verstecken sich viel mehr Themen: Allein zehn Anträge und zwei Anfragen haben die Fraktionen und Einzelmitglieder gestellt. Da geht es unter anderem um einen Hotspot für Internet in der Innenstadt (SPD+BFB/Piraten) und die künftige Nutzung des Kinderferiendorfs (CDU).

Der Antrag der Verwaltung zum Neubau der Grund- und Gemeinschaftsschule Einfeld wird von der Verwaltung zurückgezogen, da die Politik erst die gemeinsame Sitzung der Ausschüsse für Bau, Finanzen und Schule abwarten will (der Courier berichtete).

Behandelt werden der Bebauungsplan 219 „Nördlich Looper Weg/Wührenallee“, die Fortschreibung des Integrierten Stadtentwicklungskonzepts, das Klimaschutzkonzept, die Wirtschaftspläne der städtischen Gesellschaften sowie zwei Punkte zur Personalausstattung in der Verwaltung, nämlich in den Kindertagesstätten und im Rettungsdienst. In beiden Fällen geht es um die Frage, ob zusätzliches Personal eingestellt wird. Seite 11

zur Startseite

von
erstellt am 02.Apr.2015 | 11:54 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen