Vereinsgeburtstag : Herbstsonne feierte mit Chansons

Anna Haentjens und Sven Selle begeisterten die Zuhörer mit deutschen Chansons-Evergreens von Lale Andersen und mit vielen anderen Stücken.
Anna Haentjens und Sven Selle begeisterten die Zuhörer mit deutschen Chansons-Evergreens von Lale Andersen und mit vielen anderen Stücken.

Verein hilft bedürftigen Senioren schon seit mehr als zehn Jahren / Die Helfer kommen selber langsam in die Jahre

shz.de von
12. Mai 2015, 08:00 Uhr

Neumünster | Mit einem Chanson-Konzert feierte der Verein Herbstsonne am Freitagabend sein zehnjähriges Bestehen. Etwa 120 Besucher waren zu diesem Anlass in das Studiotheater an der Klosterstraße gekommen.

Oberbürgermeister Dr. Olaf Tauras sprach dem Verein Respekt und Anerkennung aus. „Es ist toll, in einer Stadt zu leben, in der Menschen derart für andere einstehen“, sagte er.

Der Verein Herbstsonne wurde im Oktober 2004 gegründet, um sozial schwache Senioren ab 60 Jahren zu unterstützen, wenn sie sich zum Teil kaum kleinste Annehmlichkeiten leisten können. Die Unterstützung sieht etwa gemeinsame Besuche bei kulturellen Veranstaltungen vor oder Stadtrundfahrten. Bei extremen Notlagen sorgt der Verein sogar für materielle Unterstützung.

Mehr als 84 000 Euro konnten in den vergangenen Jahren an 8038 Senioren verteilt werden. Geld sammelt der Verein mit Hilfe von Spenden und aus Mitgliedsbeiträgen.

Die Vize-Vorsitzende Ursel Schmidt dankte vor allem den vielen ehrenamtlichen Helfern und Unterstützern des Vereins. „Ohne die gemeinsame Arbeit wäre unser Verein nur ein Fragment“, sagte sie. Ursel Schmidt nutzte die Gelegenheit auch für einen Hilferuf: „Mehr als 70 Prozent unserer Helfer sind bereits selbst im Rentenalter. Wir brauchen dringend weitere ehrenamtliche Mitarbeiter. Ohne weitere Hilfe wird der Verein kaum weiter gedeihen können“, mahnte sie, bevor sie die Bühne des Studiotheaters freigab für die Chanson-Sängerin Anna Haentjens und ihren Pianisten Sven Selle. Die boten den Besuchern einen äußerst unterhaltsamen Abend. Anna Haentjens war schon viele Male auf Neumünsteraner Bühnen zu sehen (und zu hören). Und auch bei dieser Veranstaltung hatte sie ihr Publikum gleich im Griff.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen