Heiße Show beim Winterzauber

Eiskünstlerin Karina Cooper war im vergangenen Jahr einer der Stars beim Winterzauber. In diesem Jahr wollen Feuerkünstler unterhalten.
Eiskünstlerin Karina Cooper war im vergangenen Jahr einer der Stars beim Winterzauber. In diesem Jahr wollen Feuerkünstler unterhalten.

Stadt lädt am 1. Februar zum ersten verkaufsoffenen Sonntag des Jahres ein

von
16. Januar 2015, 18:54 Uhr

Der Winter lässt sich (bislang) zwar kaum blicken, das soll die Neumünsteraner aber nicht davon abhalten, ihr Winterfest zu feiern: Mit dem „Winterzauber“ am 1. Februar eröffnet die Stadt zugleich den Reigen der verkaufsoffenen Sonntage im neuen Jahr.

Die Geschäfte der Stadt dürfen an diesem Tag erstmals in diesem Jahr wieder von 13 bis 18 Uhr zum Sonntags-Shopping einladen. Parallel dazu erwartet die Besucher in der Innenstadt ein buntes Unterhaltungsprogramm mit winterlichen Überraschungen. Pünktlich zum Start der Aktion wird ab 13 Uhr auf dem Großflecken ein großes Winterfeuer entzündet. Feuerschlucker und ähnliche Kleinkünstler sorgen für eine herzerwärmende Show. Für kleine Gäste ist ein zusätzliches Kinderprogramm vorbereitet.

Die Michael-Weiß-Jazzband sorgt für heiße Rhythmen, zu denen getanzt werden darf. Und wer sich im Winter am liebsten auf den Sommer freut, kann sich im Reisebus der Firma DehnTouristik schon mal über die schönsten Reiseziele informieren oder im Reisebus probesitzen.

Diverse Schausteller bieten gastronomische Spezialitäten direkt vor Ort auf dem Großflecken an. Unter anderem werden süße und deftige Kleinigkeiten wie Crêpes, Bratwurst und Erbsensuppe angeboten.

Während der Aktionszeit fahren die Busse der Stadtwerke die Kunden zum Sonderpreis von einem Euro in die Stadt. Vom DOC in die Innenstadt und zurück wird ein kostenloser Shuttle-Service eingerichtet.

Weitere Informationen zum verkaufsoffenen Sonntag gibt es auch unter www.city-nms.de.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen