Hein Plietsch

von
17. Januar 2018, 13:58 Uhr

Wenn es unter der Sonne ein plietsches Kerlchen gibt, dachte Hein Tüt immer, dann sei er das. Aber gestern kam sein Weltbild ein wenig ins Wanken. Schuld war der Drucker. Nachdem das Miststück in den Tagen zuvor seinen Dienst verweigerte, nur weil es an ein wenig Magenta mangelte, und Hein extra eine überteuerte Farbpatrone kaufen musste, obwohl er nur schwarz drucken wollte, meldete das Teil nun permanenten Papierstau. Obwohl die Blätter astrein durchgezogen wurden. Hein probierte alle Tricks aus, die er und das Internet kannten. Ohne Erfolg. Nun hätte er nicht schlecht Lust, das Ding auf den Müll zu werfen. Aber was dann? Aus Erfahrung weiß er: Andere Drucker machen es nicht besser.

Guten Tag, bis morgen!

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen