zur Navigation springen

Hartes Urteil über Olympia: "Das ist keine Mannschaft"

vom

shz.de von
erstellt am 22.Mai.2013 | 03:59 Uhr

Kiel | Frauenfußball-SH-Ligist MTSV Olympia Neumünster hat im letzten Saisonspiel die fünfte Niederlage am Stück kassiert. Bei Rot-Schwarz Kiel verlor die Forstweg-Elf nach ganz schwacher Leistung mit 1:4 und beendet die Spielzeit damit lediglich als Tabellenachter.

"Meine Mannschaft hat keinerlei Biss gezeigt, viel zu überhastet agiert und durch leichte Fehler die Kielerinnen zu Chancen eingeladen", zeigte sich MTSV-Coach Wolfgang Bammel maßlos enttäuscht über den Auftritt seiner Truppe, die sich über weite Strecken den katastrophalen Platzverhältnissen anpasste. Bereits in der sechsten Minute ging das Heimteam in Führung, als eine Hereingabe direkt den Weg ins Tor fand. Vor allem kämpferisch waren die Kielerinnen klar überlegen und kauften dem MTSV in den Zweikämpfen damit den Schneid ab. Durch den Ausgleichstreffer kurz nach dem Wiederbeginn durch die eingewechselte Laura Bahr (48.) keimte dann allerdings kurzzeitig Hoffnung im Neumünsteraner Lager auf. Doch nach nur wenigen Minuten wurde das Spiel der Olympianerinnen wieder schwächer, und die Bammel-Schützlinge knüpften an die maue Leistung der ersten Halbzeit an, sodass Rot-Schwarz durch drei Treffer (68., 83., 85.) letztlich zu einem klaren 4:1-Erfolg kam. Bammel, der für den Ende Februar zurückgetretenen Friedhelm Köper an der Außenlinie eingesprungen war und mit seiner Mannschaft nur zwei Siege in der Rückrunde holte, fand deutliche Worte für das insgesamt schlechte Abschneiden: "Es gibt viele gute Einzelspielerinnen, aber es ist keine richtige Mannschaft. Das hatte ich mir ganz anders vorgestellt, vor allem weil so viel Potenzial vorhanden ist." In der kommenden Saison wird nach aktuellem Stand wieder Köper die Geschicke am Forstweg leiten. Weitere Info am Rande: Bei Olympia wirkte in Kiel erstmals die vom Nord-Verbandsligisten TuS Rotenhof geholte Melanie Dorau mit.MTSV Olympia Neumünster: Horns - Schnoor, Kullick, Lippold, Sell, Claus, Dorau, G. Lewinske, Tackmann, Kroschinski, Markstein-Kirchner; eingewechselt: Ehley, Bahr, Lienhöft.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen