zur Navigation springen

Tasdorf : Harm Sievers bleibt Chef bei den Reitern

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Der Reitverein Husberg zog in Tasdorf Bilanz.

Tasdorf | Im Reitverein Husberg und Umgebung hat die Jugend die Nase vorn. In dem 154 Mitglieder starken Verein gibt es 71 Jugendliche Reiter. Diese positive Bilanz zogen Vorstand und Mitglieder auf der Jahreshauptversammlung in Tasdorf.

Dabei haben die jungen Reiter des ländlich geprägten Vereins nicht nur auf dem Dressurviereck und im Parcours Punkte auf regionalen und nationalen Turnierbesuchen gesammelt, freute sich der Tasdorfer Springreiter, Ausbilder und Vorsitzende des Vereins, Harm Sievers. „Auch der Kauf eines vereinseigenen Voltigierpferdes hat der ohnehin schon erfolgreichen Jugendarbeit des Vereins noch einmal frischen Wind unter die Segel geweht“, berichtete Jugendwartin Kirsten Kock. Besonderen Dank richtete der Vorstand der Husberger Reiter hier auch noch einmal an das Ehrenmitglied und den Meteor-Preisträger Hans-Helmut Sievers, der im vergangenen Jahr mit einer Spende von 2500 Euro für eine kräftige Unterstützung der Jugendarbeit gesorgt hatte. Besonderen Dank richtete der Vorstand auch an den Tasdorfer Reiterhof von Johann und Charlotte Lohmeier als Gastgeber für ein erfolgreiches Sommercamp mit einem breiten Angebot für die Reiter.

Beliebt sind bei den Vereinsreitern und Gästen inzwischen auch die schon traditionellen Jagdreiterangebote auf dem Tungendorfer Hermannshof von Babs Pröllochs und Jörg Hermann. Neben Sommerlehrgängen gehört hier die Herbstjagd des Vereins zu den besonderen Reitervergnügungen zum Ausklang der Saison. Auch die Bereitschaft der Landwirte, ihre Felder hierfür freizugeben, sei nicht mehr selbstverständlich, sagte Hermann.

„Höhepunkte sind dieses Jahr auch wieder vom 17. bis zum 19. Juni auf den Tasdorfer Turniertagen zu erwarten“, kündigte Sievers an. Im Jahresprogramm des Vereins sollen auch ein Sommercamp sowie ein Geländetraining und die Reitjagd angeboten werden.

Außerdem wurde der Tungendorfer Pferdefreund und Holsteiner Züchter Hans-Jürgen Pöhls für 25 Jahre Mitgliedschaft und Förderung des Vereins geehrt.

Bei den anstehenden Wahlen gab es keine Überraschungen. So wurde Harm Sievers als Vorsitzender übereinstimmend wiedergewählt. Bestätigt wurde auch Claudia Klemens, die seit dem letzten Jahr kommissarisch die Kasse des Vereins geführt hat und jetzt zur Kassenwartin gewählt wurde. Neu in der Runde ist Lenca-Merrit Huß aus Neumünster, die sich für die Jugendarbeit im Verein einsetzt und jetzt als Beisitzerin in den Vorstand gewählt wurde. Informationen zum Vereinsgeschehen und zu Angeboten auf Landesebene gibt es im Internet unter: www.rv-husberg.de.  

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen