Polizei droht mit Schusswaffengebrauch : Handfester Streit mit Messern in Neumünster

Bei dem Einsatz wurde ein Polizist leicht verletzt. Zuvor waren drei Männer aufeinander losgegangen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
22. April 2019, 12:50 Uhr

Neumünster | Bei einem handfesten Streit gingen drei Männer am Karfreitag mitten in Neumünster aufeinander los. Dabei waren auch Messer und eine Fahrradkette als Schlagwerkzeug im Spiel. Laut Polizei rasten gegen 20 ...

Neresmüntu | ieB nmeei shftanneed eiSttr ggnine idre rMennä ma afratgKire itnmet ni ereumNtsnü efedarnuain ls.o Dbeia nearw hacu sreeMs ndu eien Feaktedrarht las hwSergekgacluz mi ile.Sp

Ltua oeiliPz tsnare egneg 20 rUh mheeerr trnewiaegfnSe fau dne lefncoreß,kG wo an red ckeE zum ogetblenKarrs nei naoitzrlbnekpeie snmüeeneutNarr 3)(1 tmi zeiw wrAeblsenrbye eaiahrhcfnsg reHftukn ni iSrtte etgeanr w.ra Im ufVrlea erd gresieuAstdenaunnz aetht rde Jeg3-ärh1i brtiese ziew Meerss eoegz.ng ineeS bdeein anteonrhtnKe (91, 02) setentz essirithre enei theraktrdeFa sal eahzrgkegclwSu ien.

eDr nanM telowl die reeMss itnch enebhger

sAl dei netmBae eitarfen,n eahtt red rerstnenauümNe imerm onch ide sseerM ni rde nHda udn tewllo sie hacu ttozr enire ndctnheeesnper fdfrrnoeuugA rde tzsPineiol cthin ele.abng rEts als ine aBeemrt mtdai rted,oh eiens fuafceSwshs tzun,seeeniz eilß red efrcegaatbuh Mann ied seMesr nll.eaf aD re earb newitheir tinch ciiesngith arw, nuedrw hmi ma Benod nildeeg nHsfnsaeeld lgen.aegt eienS ejrnüneg rtenKnhntoae inegegnh lenebftgo ide Anienusenwg erd Btae.mne

Ein zliiPtos ewrud tilceh ltvzeter

lleA reid Mäernn unerwd urz nedsikincntennhgeeulrs nBnhdauleg uzr setlDntliees rehtag.cb Ein teBemar tletri etcehli gnee,eVznurtl tsi rbae rwetei ti.dähigenfs eDi Bteeamn geitrfne freatSigezann wneeg due,ginBilge ,gehBudnro äfelhhigecrr rgözteeprverlunK und iddsateWnrs ggnee csleesmetrn.bVugotlka acDnah konennt leal direew hnca easuH en.ghe

LHMXT cBklo | olctBilhuainomtr ürf  kAeitrl

 

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert