Güllelaster im Graben: Straße gesperrt

Avatar_shz von
03. Juni 2015, 14:53 Uhr

Ein mit fast 40 000 Litern Gülle beladener Tanklastzug ist gestern gegen 10.30 Uhr im Großenasper Ortsteil Freiweide auf der Kreisstraße 111 von der Fahrbahn abgekommen und im Graben umgestürzt. Der Fahrer kam zum Glück unverletzt davon. Die Tanks blieben intakt, Gülle lief nicht aus. Allerdings trat Dieselkraftstoff aus.

Die Feuerwehr Großenaspe rückte an, um Bindemittel auszubringen und Umweltschäden zu verhindern. Außerdem übernahmen die Einsatzkräfte Sicherungsaufgaben bei den Bergungsarbeiten.   Zunächst musste die Gülle in
ein Ersatzfahrzeug umgepumpt werden. Die Straße musste
bis 16.15 Uhr voll gesperrt werden. 


zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen