Grundeinkommen für alle – nur eine Utopie?

von
25. Juni 2015, 15:55 Uhr

Politiker, Sozial und Wirtschaftswissenschaftler streiten um das bedingungslose Grundeinkommen (BGE) für alle Bürger. Ist es nur ein Utopie oder kann es unsere Gesellschaft gerechter machen? Darüber wollen der der Buchautor und Sozialwissenschaftler Ulrich Schachtschneider und Gabriel Schmidt, Wissenschaftsmentorin aus Bremen, am morgigen Sonnabend, 27. Juni, im Kulturverein KDW am Waschpohl streiten. Die Diskussion geht von 11 bis 13 Uhr. Der Eintritt ist frei.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen