Einsatz dauert zehn Stunden : Großfeuer im Kieswerk von Boostedt

Avatar_shz von 06. August 2020, 17:15 Uhr

shz+ Logo
Ein Bagger unterstützte die Einsatzkräfte und verteilte das Strauchgut zum Ablöschen.
Ein Bagger unterstützte die Einsatzkräfte und verteilte das Strauchgut zum Ablöschen.

An der Latendorfer Straße in Boostedt ging Strauchgut in Flammen auf, viele Feuerwehren waren vor Ort.

Boostedt | Zu einem großen Feuer kam es am frühen Donnerstagmorgen im Kieswerk Karl Koch an der Latendorfer Straße kurz hinter Boostedt. „Ein 400 Kubikmeter fassender Haufen Strauchgut brannte in voller Ausdehnung. Der Einsatz dauerte zehn Stunden. „102 Kräfte waren vor Ort, davon 26 Kameraden unter Atemschutzgeräten“, berichtete der Einsatzleiter und Wehrführer ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen