Holstenhalle : Großer Markt für Modellspielzeug

Auch Freunde von Modelleisenbahnen kommen am Sonntag in den Holstenhallen auf ihre Kosten.
Foto:
1 von 2
Auch Freunde von Modelleisenbahnen kommen am Sonntag in den Holstenhallen auf ihre Kosten.

Über 50 Aussteller präsentieren am Sonntag diverse Eisenbahn- und Automodelle, darunter auch einige Schätze.

von
03. Januar 2015, 07:00 Uhr

Neumünster | Große und kleine Modellbau-Fans haben diesen Termin schon lange im Kalender angestrichen: Zum 13. Mal findet am morgigen Sonntag, 4. Januar, der Modellspielzeugmarkt statt. Zwischen 11 und 16 Uhr präsentieren mehr als 50 Händler aus ganz Deutschland in der Holstenhalle 4, was das Herz von Modellbaufreunden höher schlagen lässt. Zu dem Markt der Ochtruper Veranstaltungs-GmbH werden wie im Vorjahr wieder rund 2000 Besucher erwartet.

Die Bandbreite der angebotenen Technik ist groß. Aus den Bereichen Modelleisenbahn und Modellautos werden nicht nur alte Sammlerstücke und kleine Schätze, sondern auch hochmoderne, digital gesteuerte Züge und neueste Auto-Trends gezeigt. Neben der alten Blecheisenbahn steht die computergesteuerte Lokomotive auf den Verkaufstischen, die funkgesteuerten Geländewagen finden neben Oldtimern im Miniaturformat Platz. Auch verwandte Spielzeugartikel und Zubehör sind wieder im Angebot. Es gibt zahlreiche Gelegenheiten zum Stöbern, Feilschen und Fachsimpeln; das Gespräch mit Gleichgesinnten bietet dabei den besonderen Reiz.

Den Termin des Marktes gleich zu Beginn des Jahres haben die Veranstalter bewusst gesetzt; er war vor ein paar Jahren sogar noch etwas früher vor Silvester: Viele Fans haben nämlich zu Weihnachten Geld bekommen und schauen nun, wofür sie es ausgeben können.

Der Eintritt kostet 4 Euro. Kinder bis 14 Jahre sind in Begleitung mindestens eines Erwachsenen frei. An den Holstenhallen sind wie immer reichlich Parkmöglichkeiten vorhanden.

Wem der Modellspielzeugmarkt noch zu klein ist, dem wird schon Ende Februar noch mehr Auswahl geboten. Am 28. Februar und 1. März öffnet als größter Markt der Region die 16. „Modellbau Schleswig-Holstein“ in den Holstenhallen 1 bis 4 ihre Tore. Im vergangenen Jahr kamen zu dieser Veranstaltung mehr als 10  000 Besucher.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen