Fußball-Oberliga Süd : Große Vorfreude beim PSV Neumünster

Avatar_shz von 18. September 2020, 20:09 Uhr

shz+ Logo
Wird den Saisonstart verpassen: Fyn Claasen (rechts), hier schneller als sein Gegenspieler Benedict Schröder (Preußen Reinfeld). Der PSV-Stratege laboriert an einem Rippenbruch.
Wird den Saisonstart verpassen: Fyn Claasen (rechts), hier schneller als sein Gegenspieler Benedict Schröder (Preußen Reinfeld). Der PSV-Stratege laboriert an einem Rippenbruch.

Die Boy-Elf startet am Sonnabend mit dem Spiel gegen Pansdorf in die Saison. Die Besucherzahl ist auf 230 limitiert.

Neumünster | Alles neu macht nicht immer der Mai. In diesem Fall sorgt die Corona-Pandemie für allerlei Neuerungen im Fußball-Spielbetrieb des Oberligisten Polizei-SV Union. Auf Grund der abgebrochenen Saison 2019/20 absolvieren die Neumünsteraner ihr erstes Punktspiel seit dem 7. März dieses Jahres. Am Sonnabend (Anpfiff 14 Uhr) kommt der TSV Pansdorf, der als Mei...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen