zur Navigation springen
Holsteinischer Courier

17. Oktober 2017 | 03:30 Uhr

Stoffköste : Größter Stoffmarkt im Norden

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Am 20. März lockt die 9. Stoffköste auf den Kleinflecken. Auch die Geschäfte werden am Sonntag geöffnet haben.

shz.de von
erstellt am 09.Mär.2016 | 15:00 Uhr

Neumünster | Ein reichhaltiges Angebot an Stoffen aller Art, aber auch Zubehör und vor allem die Gelegenheit zum Fachsimpeln mit Experten erwarten die Besucher der 9. Stoffköste, die am Sonntag, 20. März, von 12 bis 17 Uhr auf dem Kleinflecken stattfindet. Pünktlich zur Frühjahrs-Saison werden auf dem größten Stoffmarkt Norddeutschlands neue Kollektionen präsentiert. Außerdem findet parallel an diesem Tag der verkaufsoffene Sonntag statt; zahlreiche Geschäfte in der Innenstadt und der Peripherie öffnen ihre Türen zum entspannten Einkaufsbummel.

Passend zur Tuchmacher-Geschichte der Stadt dreht sich alles rund um das Thema Stoffe: Ob für professionelle Schneiderinnen und Schneider oder für Hobby-Designer – auf der Suche nach abwechslungsreichen Stoffen zu erschwinglichen Preisen wird man fündig, außerdem gibt es jede Menge Inspirationen und Nähanleitungen.

Mehr als 160 Aussteller und unzählige Stoffe in allen erdenklichen Farben und Mustern warten auf die Besucher, ob vom Ballen, am Stück oder gleich als Zuschnitt. Dazu kommt das gesamte Angebot an Zubehör wie zum Beispiel Schnittmuster, Knöpfe, Reißverschlüsse, Garn und vieles mehr. Das reichhaltige Stoffangebot reicht von Damen-, Kinder-,Quilt-, Patchwork-, Polsterstoffen bis hin zu Dekostoffen, aber auch Gardinen, Heimtextilien und Kurzwaren. Fachkundige Stoffhändler stehen mit Rat und Tat parat. Mit ein wenig Glück können Besucher bei einem Gewinnspiel eine praktische Haushaltsnähmaschine gewinnen. Die Teilnehmerkarten gibt es an den Ständen.

Zusätzlich lockt ein buntes Rahmenprogramm, unter anderem mit der „Michael-Weiss-Jazz-Band“, die mit „Gute-Laune-Musik“ für Stimmung sorgt. Die kleinen Gäste können sich wieder auf Spielaktionen freuen. Diverse Schausteller bieten gastronomische Spezialitäten direkt vor Ort auf dem Kleinflecken an. Süße und deftige Kleinigkeiten, wie Crêpes und eine leckere Bratwurst laden zu einer Pause ein. Das Museum Tuch + Technik bietet an diesem Tag jeweils um 11 und 13 Uhr kostenlose Schnupperführungen zur Sonderausstellung „Color Improvisations 2“ an. Von 12 bis 17 Uhr laden dann die Geschäfte zu einem Einkaufsbummel in der ganzen Stadt ein.

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen