Goldene Straßenkünstlerin erfreut die Passanten

von
25. Juli 2016, 11:38 Uhr

Es ist ein Job, um den sie bei diesen Temperaturen sicher die wenigsten beneiden: Trotz der Hitze steht Straßenkünstlerin Eva Maria vor der Karstadt-Filiale am Großflecken auf Höhe der Brausebude und verzieht keine Miene.

Gekleidet in ein goldenes Gewand und mit einer venezianischen Maske über dem Gesicht verharrt sie bewegungslos auf dem Bürgersteig. Kommt jedoch ein Passant vorbei und wirft ein paar Münzen in ihren Korb, erwacht sie zum Leben, winkt ihm zu und verbeugt sich galant.

Es sei sehr warm in dem Kostüm, deutete die Polin an, die kein Deutsch und kaum Englisch spricht. Trotzdem will sie morgen wieder in der Stadt unterwegs sein und die Passanten erfreuen.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen