Golden blüht der Senf im Herbst

img_5618

von
19. Oktober 2013, 00:33 Uhr

Wie der Raps im Frühjahr leuchtet auf einigen Feldern – wie hier bei Großharrie – zurzeit Senf als sogenannte Zwischenfrucht goldgelb in den Herbst. Über das bunte Farbspiel freuen sich besonders Spaziergänger, Auto- oder Radfahrer. Als sogenannte Zwischenfrucht ist der Senf nicht nur eine gute Düngerpflanze, die später untergepflügt wird, sondern trägt wie Rüben und andere Zwischenfrüchte auch zur Bodenverbesserung und Vermeidung von Erosion bei. Außerdem bereichert der Anbau die Fruchtfolge auf den Feldern.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen