Höhepunkt ist das Vogelschiessen : Gilden in Neumünster feiern Generalversammlung

23-12990414_23-55968518_1382712333.JPG von 29. Mai 2019, 18:15 Uhr

shz+ Logo
Die Gilde marschiert: Viele Zuschauer hat die Bürgergilde auf diesem Foto, das in der 1960er Jahren am Kuhberg in Höhe Johannisstraße entstanden ist. Capitain war damals Heinrich Rowedder (1. Reihe rechts).
Die Gilde marschiert: Viele Zuschauer hat die Bürgergilde auf diesem Foto, das in der 1960er Jahren am Kuhberg in Höhe Johannisstraße entstanden ist. Capitain war damals Heinrich Rowedder (1. Reihe rechts).

Die Bürgergilde trifft sich Himmelfahrt im Wilhelmsruh, Jacoby im Holstenhallen-Restaurant.

Neumünster | Älter als die Gilden ist in Neumünster nur die Kirche, und zu Christi Himmelfahrt sind traditionell ihre Generalversammlungen angesetzt. Die „Witten Büxen“ der Bürgergilde zu Neumünster seit 1578 trifft sich morgen um 17 Uhr im Landgasthaus Wilhelmsruh. Versammlungslokal der „Grönen Mützen“ von der Jacoby-Bürgergilde ist zeitgleich das Restaurant der H...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen