zur Navigation springen

Holstenhallen-Restaurant : Gilde-Wochen starten mit dem Bieranstich

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

In diesem Jahr schießen die Witten Büxen der Bürgergilde auf den Vogel.

von
erstellt am 12.Mai.2017 | 08:30 Uhr

Neumünster | Mit dem traditionellen Anstich und der Verkostung des Gildebiers eröffnen die Jacoby-Bürgergilde und die Bürgergilde zu Neumünster am kommenden Montag, 15. Mai, im Holstenhallen-Restaurant die Gildewochen.

Seit 1966 gibt es diese Tradition der Gildebierverkostung, zu der beide Gilden der Stadt in lockerer Runde zusammenkommen. Der nächste wichtige Termin im Kalender der Gilden ist dann der Himmelfahrtstag mit den Generalversammlungen.

Während die „Witten Büxen“ der Bürgergilde sich im Landgasthof Wilhelmsruh an der Hauptstraße treffen, kommen die „Grönen Mützen“ von Jacoby traditionell im Holstenhallen-Restaurant zusammen.

Dabei stehen nicht nur Ehrungen an, sondern auch wieder einige Neuaufnahmen. Bei der Bürgergilde gibt es zwei Anwärter, die auf Aufnahme per Ballotage hoffen. Dabei werden kleine goldene Kugeln (französisch Ballot = kleine Kugel) in ein weißes oder schwarzes Fach geworfen. Weiß bedeutet Zustimmung, Schwarz heißt Nein. Bei der Jacoby-Bürgergilde wird es voraussichtlich sieben neue Mitglieder geben.

Der Höhepunkt der Gilde-Wochen ist das Vogelschießen – stets am Mittwoch nach Pfingsten, das ist diesmal der 7. Juni. In diesem Jahr legen die Witten Büxen auf den hölzernen Vogel an. Der wird am Tag zuvor auf der Vogelwiese im Tierpark angebracht.

Der Schießtag selbst beginnt mit dem Antreten an der Gildeeiche auf dem Kleinflecken und einer Andacht in der Vicelinkirche. Die Predigt wird Propst Stefan Block halten. Im Anschluss wird die Bürgergilde durch die Innenstadt zum Jugendspielplatz marschieren. Von dort aus geht es mit Bussen weiter zum Tierpark, wo nach einem Frühstück auf den Vogel geschossen wird.

Am frühen Abend gegen 18.30 Uhr sollte dann – so die Regie im Gildebefehl – feststehen, wer als Gildemajestät die Nachfolge von Jürgen II. Bartram antreten wird. Mit dem Königskommers im Tierpark-Bistrorant endet der Schießtag.

Viel Zeit zum Ausruhen bleibt den Gildebrüdern nicht. Am folgenden Donnerstag, 8. Juni, beginnt die Holstenköste – und da sind seit einigen Jahren die Gilden mit einem Umzug der Blickfang der Eröffnungsfeier.

zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen