Kriminalität und Vandalismus : Gewaltprävention durch Streetworker in Neumünster

meyer_gunda300-.jpg von 15. September 2020, 18:09 Uhr

shz+ Logo
In Problembereichen wie Rencks Park fährt die Polizei verschärft Streife. Nun sollen zusätzlich Streetworker unterstützen.

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App sh:z News stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Probemonat für 0€

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen