Zahlreiche Taten in der Region Neumünster : Gesuchter Einbrecher geht der Polizei in Frankreich ins Netz

Avatar_shz von 11. August 2020, 16:00 Uhr

Ein 35-Jähriger verübte zahlreiche Einbrüche. Er hatte es auf Schmuck und Geld abgesehen. Jetzt sitzt er hinter Gittern.

Neumünster | Der Kriminalinspektion Neumünster gelang es in Zusammenarbeit mit der Kripo in Rendsburg, dem 35-Jährigen eine Reihe von Straftaten nachzuweisen. Taten auch in Berlin Der Mann brach überwiegend in Einfamilien- und Reihenhäuser ein. Seit Beginn dieses Jahres war er unter anderem in Nortorf und vermehrt im Raum Neumünster auf Beutezug. Dabei erbeutete e...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen