zur Navigation springen

Fotowettbewerb : Gesucht: Die schönsten Tierfotos

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

71 Einsendungen werden in der Sparkasse ausgestellt / Besucher sollen ihr Votum abgeben / Beste Fotos kommen in den Kalender

shz.de von
erstellt am 28.Okt.2014 | 08:30 Uhr

Neumünster | „Sylvester“ stahl den menschlichen Akteuren gestern ein wenig die Show: Das Frettchen war mit der Zoologischen Assistentin Verena Kaspari mit in die Sparkasse Südholstein gekommen, um die Werbetrommel für den zweiten Fotowettbewerb zu starten. 71 Fotomotive werden ab Mittwoch, 29. Oktober, bis zum 14. November in der Hauptfiliale am Kuhberg ausgestellt. Besucher sind aufgefordert, ihr Lieblingsmotiv auszuwählen und so die Gewinnerfotos für einen Tierpark-Kalender zu küren.

Tierparkbesucher waren aufgerufen worden, ihre schönsten Schnappschüsse einzusenden. 160 Motive trudelten per Mail ein; die Bankkauffrau-Azubis Sandra Labahn und Sina Wegener wurden von Fillialleiter Jan Köber beauftragt, die Ausstellung zu organisieren. „Wir haben das in unserer Freizeit gemacht, die Bilder gesichtet, nummeriert, Einsendern gesagt, wenn die Bilder nicht groß genug waren, die Bilder auf einen USB-Stick gezogen und Abzüge machen lassen“, sagt Sina Wegener. Die zwei Azubis und Verena Kaspari sichteten die Bilder und achteten darauf, ob es auch „echte“ Bilder aus dem Tierpark waren, und sortierten auch aus. Geknipst wurde querbeet – der Eisbär bei der Fütterung, Ouessant-Schafe, die neugierig durchs Gitter gucken, Pinguine, fauchende Luchse und vieles weitere mehr.

„Ziel ist es, 13 Gewinnermotive mit Hilfe der Besucher zu ermitteln und daraus wie im vergangenen Jahr einen Kalender zu machen“, erklärte Verena Kaspari. „Wir hoffen auf viele Schaulustige, die ihr Votum abgeben. Wenn ich die Bilder so ansehe, fällt mir die Auswahl sehr schwer“, sagte der Filialleiter.

Bis zum 14. November werden Bewertungen entgegengenommen, und am 1. Dezember stehen die Gewinner fest. Den Kalender gibt es im Dezember für 9,90 Euro im Tierpark zu kaufen.

Am Donnerstag, dem Weltspartag, ist der Tierpark auch wieder vor Ort – mit einigen Tieren, die von kleinen Sparkassenbesuchern gestreichelt werden können.

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert