Gesang war harmonisch und eindringlich

Der Neuwerker Kammerchor war in Bordesholm zu Gast. Foto: Funke
Der Neuwerker Kammerchor war in Bordesholm zu Gast. Foto: Funke

shz.de von
13. August 2013, 03:59 Uhr

Bordesholm | Zu einem sympathischen musikalischen Stelldichein hatte der Neuwerker Kammerchor in die Bordesholmer Klosterkirche eingeladen. 60 Besucher lauschten dem bestens harmonierenden Ensemble bei klassischer und moderner geistlicher Musik.

"Rejoice in the Lord always" von George Rathborne schmetterten die 13 Sängerinnen und Sänger zu Beginn von der Empore und gaben gleich die Richtung des Konzerts vor: harmonische und liebliche, gleichwohl eindringliche Töne, die den Zuhörer zuerst über das Herz und dann über den Kopf erreichten. Geschickt durchstreifte Chorleiter Roland Möhle mit seinen Künstlern die Geschichte vertonter Gotteshuldigungen vom barocken Johann Sebastian Bach über das weihnachtlich anmutende "Notre Père" von Maurice Durufle, von Strawinskys "Pater Noster" bis zum krönenden Abschluss "Bleib bei uns Herr" von William Henry Monk. Gekonnte Balance zwischen den Stimmen, kluge Melodieführung durch den Leiter Roland Möhle und feine Arrangements der Stücke - der Neuwerker Kammerchor war ein kompetenter Gast in Bordesholm.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen