Neumünster : Gefährliches Spiel am Einfelder Bahnhof

Die Bundespolizei erwischte zwei Jungen, als sie auf dem Bahnsteig Spraydosen anzündeten.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
05. Dezember 2019, 15:23 Uhr

Neumünster | Am Donnerstagmorgen gegen 7.15 Uhr entdeckten Beamte der Bundespolizei auf dem Bahnhof Neumünster-Einfeld während einer Streife zwei Jugendliche bei einem gefährlichen Spiel. Die beiden Schüler (13 und 14...

eurmstnNüe | mA omternogrensngDa eegng .175 Urh eecenkttdn emetaB der oseiuzidlpBne afu emd Bofahhn nNeEn-sirlfümuetde ärdwnhe inere erSitef wize idecghnleuJ ebi eeimn ncligeärhhfe .lSeip eDi inbdee hüelcSr 13( udn 14) renaw zurk rvouz asu med ugZ sua lKei eeage.gnusits äWhrden edi naenedr Rendeiens ned aohBnhf veilßre,ne gngeni eid gJuenn sib mzu hed.tgseiBenan orDt nützeden esi itm meien ezueeFrgu oSrdeanspy na, sadsso achemtnmfiSl stntneeadn.

eDi neungJ uredw uaf ide haGefnre esieinwhnge

Die nnBoteepzuisdisl ftenrrdeo ide cgunnJledieh fau, sda ootrfs uz nurtea.sslne eiS ednrwu afu rih eeFnhtllrheva eghnwi.niese eAe mdußr ndwreu hnein dei fahGrene im nheBbceirha tvetrui.delch

ieD emtenaB teesltnl dei eurguFzeee dun ide esapdyeDrnoso s.cheri iDe ltEern edr clhürSe nöknten seeid engeGstneäd tetjz auf med nzireerupedilBveiso lhoabe.n

LMTXH lkocB | uimoonBtcrilatlh üfr lAer itk

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert