Feuer in Neumünster : Gartenlaube in Kleingartenkolonie komplett niedergebrannt

shz+ Logo
Mit schwerem Atemschutz löschten die Einsatzkräfte.

Mit schwerem Atemschutz löschten die Einsatzkräfte.

Bei dem Feuer in der Kolonie an der Boostedter Straße wurde niemand verletzt. Wie es dazu kam, ist noch unklar.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
22. Mai 2020, 13:57 Uhr

Neumünster | Gegen 22.50 Uhr wurde die Berufsfeuerwehr Neumünster am Donnerstag von mehreren Bürgern alarmiert, dass in der Kleingartenkolonie Hans Sass an der Boostedter Straße eine Gartenlaube brennt. „Verletzt wurd...

ütnmerusNe | eeGng 2.520 rUh uwerd eid ffuerBsurweerhe nmesurtüeN am Dstnonraeg nov rmeernhe gBrrneü mirlaa,ret ssad in dre oenioKinrenlklgtea snaH ssaS an red oteertsodB atSreß eein trealbuGane et.nrbn z„tVleter wured d“,inmnea os reazEtieitnsl Kia rtbaT.eb

eßrGo lccutwkiehunRnag

chSon fua dre faArhn,t kzru vro edm rnfnfitEee red keiEtsrnzaätf am tndaB,rro ettha bbTtear die iuncRhkuwateglnc ni red rmgeDäunm seehgen dun ßile elcgih die urerfwnetherOse itfWotr dnu ndelaaGd tim ramrilae.en

 

tmoierzplKei üeWehgfunrg

hDurc ieen zepemoiitlkr nüeWueggfrh afu mde ädenGel rde onntenarogileelKki nntonek die tzfntäkErsaei tnihc afu Abheni ide elazelEsitsnt rceih.eern berA eigenw Mniuetn seträp nneotnk eziw fnpfpgrArutsis neutr wereshcm zueshtmAct ide aräBnpnudkmebfg efmaeu.nnh

saD euerF nktoen lclsneh scteghöl dwerne dnu imtos eni rbgeÜefnier rde eamnFml fua caarneebthb etanuB dintverehr eerw,nd hcdeoj akm für eid nealGetruba edej eHfli zu ä,pts eis nnrateb idvägllstno ab.

ieD errenefuOswterh oiWfrtt und ldGadaen  nlteetls emuanmzs tim red rerieDleht dre ehueefrBrwsfure ni dre Bedtotsero retSßa edn udunsctGrhz recihs. 

hneheSsdhcöa udn nseahBdrracu lkaurn

iDe leiKoziipranmli hta edi mguEtnitelnr nmafomeuge.n eWi es uz edm reeFu komnem onenkt dun iew hhoc edr chndSahesac t,si oktnen dei ePlziio hcon thinc ngsa.e

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen