Neumünster : Für ein farbenfrohes Faldera

Avatar_shz von 11. November 2018, 20:58 Uhr

shz+ Logo
Tatkräftig dabei waren die Mitglieder des Jugend-THWs, die auch selbst von der Courier-Aktion profitieren.
1 von 2
Tatkräftig dabei waren die Mitglieder des Jugend-THWs, die auch selbst von der Courier-Aktion profitieren.

Viele Helfer beteiligen sich an der Aktion des Stadtteilbeirates und pflanzen 10 000 Krokusse.

Neumünster | Ideales Wetter zum Blumenzwiebel-Setzen gab es am Sonnabendnachmittag im Falderapark: leichter Nieselregen, der zumindest die obere Bodenschicht durchfeuchtet hatte, dazu milde Temperaturen. Rund zwei Dutzend Helfer, ausgestattet mit Spaten und Eimern, begrüßte Stadtteilvorsteher Werner Didwischus auf dem Falderaplatz zu einer ganz besonderen Aktion. ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen