Schlittenhunderennen im Erlebniswald Trappenkamp : Für die Hunde war es zu warm

Avatar_shz von 28. Oktober 2019, 16:55 Uhr

shz+ Logo
Ringen um die letzten 100 Meter: An der Steigung kurz vor dem Zieleinlauf wurde nach vier Kilometer Rennstrecke noch einmal eine letzte Kraftreserve von den Hunden und Mushern gefordert.
Ringen um die letzten 100 Meter: An der Steigung kurz vor dem Zieleinlauf wurde nach vier Kilometer Rennstrecke noch einmal eine letzte Kraftreserve von den Hunden und Mushern gefordert.

Im Erlebniswald Trappenkamp starteten Schlittenhundehalter und Teilnehmer freier Rennklassen mit rund 300 Hunden.

Daldorf | Goldener Oktober, Hundegeläut und die anfeuernden Rufe von Zuschauern und Hundeführern begleiteten die traditionellen Zughunderenntage im Erlebniswald Trappenkamp am Wochenende. Es war sonnig und es wehte eine leichte kühle Brise – eigentlich hätte den S...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen