Schwerer Unfall bei Neumünster : Fünf Autos krachten zusammen

Ein Fahrer wurde verletzt. Die Autobahn blieb über mehrere Stunden gesperrt.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
11. Juni 2019, 12:05 Uhr

Neumünster | Bei einem schweren Unfall auf der Autobahn 7 zwischen den Abfahrten Neumünster-Nord und Neumünster-Mitte wurde am Montagabend um 23.40 Uhr ein Autofahrer leicht verletzt. Insgesamt waren fünf Fahrzeugen i...

Nrmüsentue | iBe iemne heensrcw lUfnla fau edr otAubhan 7 hnzceiws nde fentbarAh esortneümdrNuN- und rMnutüNsttiee-me uwerd ma atendbngaoM um 2.034 rUh ien ofurrAhate ctihel vzer.ettl sngIatsem wenra fünf naeeugzrFh in ide Klbgaaremao etekvcilrw.

Das otuA tcedrlhuees nud rcaetkh gegne nde etraLs

tuaL ezbhnuitoaAoipl ewhcsltee edr Fhaerr )(26 iesne VW Gfosl auf smieen Wge gne üeSnd fua ide lmreiett ,puSr mu enien Lkw tim äenghArn uz .ebholeürn ibeDa erüsbah re reobanff inene iAud TT, red csih hsarc vno thenin tne.hräe Der rhFear (3)8 des idAu chiw canh iklns s,ua rheeedlsuct dun rleltpa eggne edn tkiBenaattsree des w,kL swa eib dem Lkw zu ineme latTllfasaou dre kEktirle etü.rhf Der iuAd lbibe igbsdecthä fau edm eeinltmrt trhfneraeiFs ehte.ns

nEi fnenrehlagdoc oeaakSdfrhr 95() nketno tichn tczeertiihg asinewhcue dun drlliokiete tim edm Aud.i heihcilcSßl fbüuerrh der ichdäsne raerFh (4)3 senei WV folGs g,alreeziFueht edi ufa red a aFrnhhb al.eng reD eUlrnvrlercfahaus rwude tcelih letrzvte, re arw cithn tslah.eganncl reD dShcean rwdi  ufa rdun .00052 Erou eghtsäcz.t

iDe Aatnbuho wured vlol stergepr

ieD A7 uestsm tRgnhuci üSedn ibs rüDnefasthgi mu 030. hUr llvo tepgrers drw.ene reD eerVkrh attues shci ufa dnur drie iemenlor.Kt nacahD onkten rde nelik enarfFhitrse dewrie igeefbreegn enw.erd eDi mettlire uprS ustsme eengw raeueluangfse srteosefibeBft gnetiregi ewrend nud rwa ggnee 4 Urh reiwde a.febrabhr Dre etehcr nihFeafertsr raw lisicelchßh mu 03.4 rUh emgru.ät

MXTLH olkcB | huirlamoioBtctln für rAikel t

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert