zur Navigation springen
Holsteinischer Courier

19. August 2017 | 15:34 Uhr

Früher Vogel

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

„Früher Vogel fängt den Wurm!“ – Mit diesem Spruch hatte schon Tüts Großmutter versucht, dem kleinen Hein einzuimpfen jeweils „fünf Minuten vor der Zeit“ zum verabredeten Termin zu erscheinen. Hein hat immer versucht, sich daran zu halten, aber nicht immer glückt ihm das. Manchmal, wenn sich die Termine türmen, ist es auch nur gerade „just in Time“ und (in seltenen Fällen) auch knapp darüber. Ein schlechtes Gewissen hat er gegenüber einer alten Freundin, die er beim letzten Treffen mehr als eine Dreiviertelstunde am vereinbarten Treffpunkt warten ließ, was um so blöder war, da er sie wegen seines leergelutschten Handy-Akkus noch nicht einmal vorwarnen konnte. Als sie sich jetzt wieder verabredet hatten, wollte er es deshalb besonders gut machen und stand eine gute Viertelstunde vor dem vereinbarten Termin vor ihrer Haustür. Glaubte er jedenfalls. Die Wahrheit war, dass er sich genau um eine Woche verhauen hatte, erst in sieben Tagen hatte sie ihn erwartet, fand aber schmunzelnd auch den Überraschungsbesuch genehm. Glück gehabt, Hein!

Guten Tag bis morgen !

zur Startseite

von
erstellt am 03.Nov.2015 | 12:09 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen