zur Navigation springen

Rickling : Frontalzusammenstoß: 74-jähriger Mann starb

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Bundesstraße 205 war über vier Stunden gesperrt.

Rickling | Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 205 bei Rickling ist gestern Vormittag ein 74-Jähriger ums Leben gekommen. Sein Pkw war gegen 10.30 Uhr frontal mit einem Lkw zusammengestoßen.

Der 74-jährige Mann aus Ascheberg war mit seinem Renault Scenic 5 in Richtung Norden unterwegs gewesen. Aus bislang unbekannter Ursache geriet er in Höhe Rickling gegen 10.30 Uhr auf die Gegenfahrbahn und stieß dort frontal mit dem entgegenkommenden Lkw eines 51-jährigen Berufskraftfahrers aus Hessen zusammen. Der 74-Jährige trug tödliche Verletzungen davon. Der Lkw-Fahrer erlitt einen Schock. Der 74-Jährige wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Freiwilligen Feuerwehr Rickling geborgen werden. Der Lkw war nach dem Zusammenstoß im Graben gelandet. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Die B 205 war an der Unfallstelle über fünf Stunden, bis 15.45 Uhr, voll gesperrt. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Kiel wurde ein Unfallsachverständiger zur Klärung der Ursache eingeschaltet. Der Gesamtsachschaden liegt bei 20 000 Euro. 


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen