zur Navigation springen
Holsteinischer Courier

18. August 2017 | 15:23 Uhr

Frohes Neues

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Silvester scheint Hein schon ewig her. 33 Tage im Jahr 2014 sind schon vergangenen, und Hein kann es kaum fassen: Seit Jahren wohnt er Tür an Tür mit seiner Nachbarin, man duzt sich, man hilft sich, man lädt sich gegenseitig ein, aber ein frohes neues Jahr hatte er ihr bisher nicht wünschen können. Dabei hatte Hein seit zwei Wochen sogar Ohren und Augen geöffnet, um sie endlich zu treffen. Doch morgens war sie oft schon aus dem Haus, abends bei der Kälte hatten die Nachbarn sich bereits verbarrikadiert, wenn Hein am späten Abend wieder eintrudelte. Gestern Mittag war es nun endlich so weit. Die Sonne lachte. Hein hörte seine Nachbarin und sprintete vor die Haustür. Beide mussten grinsen und fielen sich in die Arme. „Ich habe nur darauf gewartet, dass die Sonne scheint und wir beim Plauschen nicht frieren müssen“, flachste er. Tatsächlich dauerte der Neujahrs-Klönschnack am 2. Februar dann auch eine Stunde – Sonne am Himmel, Sonne im Herzen!

Guten Tag, bis morgen!

zur Startseite

von
erstellt am 03.Feb.2014 | 00:31 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen