Neumünster : Friedlicher Protest gegen Fremdenfeindlichkeit

shz_plus
Friedlich zogen die Demonstranten quer durch die Innenstadt von Neumünster.
Friedlich zogen die Demonstranten quer durch die Innenstadt von Neumünster.

Mit bunten Plakaten, Sprechchören und Musik zogen am Sonnabend mehrere Hundert Demonstranten durch die Innenstadt von Neumünster.

Exklusiv für
shz+ Nutzer

von
08. September 2018, 16:53 Uhr

Neumünster | Mit bunten Plakaten, Sprechchören und Musik zogen am Sonnabend mehrere Hundert Demonstranten zwei Stunden lang friedlich durch die Innenstadt von Neumünster, um ein Zeichen gegen Fremdenfeindlichkeit zu ...

ümretuNsne | itM teubnn atlkenaP, pchreröeScnh udn usikM ezogn am Sbandnone emeherr dutreHn ostetemrnannD iezw Sdnentu angl hdiirclfe cdurh dei tnnIstande onv ü,remetsNun um eni eeihZcn engeg cheniedmintkFirefled zu .enztes iDe zioielP ähltez gtu 006 le,ereihTnm dei aentiVltrarnes hpsarc nov bis zu 0001 Pnser.one

Dme von earirptv ieeSt gedtnneaelme urzstePogt ruetn mde Motot ri„W ndis ermh – erd noNerd egegn hscet“R anehtt scih nenbe neahizlrech Brgnüer aus anzg nwlStii-hslogcHese huca eertVrret sua erd iitolPk iwseo uas rVnebnedä nud Vieernen clans.nsgoeesh deWnräh rniee udKguegbnn ephrcans ruten remdnae red basusgonBtnaeerdtegde Lrzeon tsaGö iBnteu kiLe()n dnu ufTna ugilKro nvo rde trenüischk nGeedm.ie Sie lael tneenrrien na eid enihfeelmnfncderid esreisgniE ni inzeh,mCt nanwret orv ituoaenwepre ernhackiredltsa nTneezedn nud eltppnrlieea an edi eh,leTnirme schi stest gmtui rfü toekmDeair ue.izenzntes Enei rerttrieneV red initieatvI ükSercebe sau ilKe ritisattehmee eid tof hitöedcl uthFcl rebü sda mleirttMee dnu odtefrre ien edUknemn ni erd hkgti.ntscFlüilloip

mA ednE nwrae arsrtanleetV ndu zeoiilP eßanrmlceiheg eunzrei.fd s„E agb neeki rl,oemPbe eid ootipnKorae rwa t,g“u tboel dre nzaeerEii.tslt

zur Startseite