Neumünster : Freie Fahrt im Industriegebiet

shz_plus
Oberbürgermeister Dr. Olaf Tauras und Iris Meyer, Chefin der Wirtschaftsagentur, eröffneten gestern offiziell die Isarstraße, die von der Jugendarrestanstalt Moltsfelde bis zum Milchtrocknungswerk am Donaubogen (im Hintergrund) führt. In der Käserei (links) soll im Frühjahr der Betrieb aufgenommen werden.
Oberbürgermeister Dr. Olaf Tauras und Iris Meyer, Chefin der Wirtschaftsagentur, eröffneten gestern offiziell die Isarstraße, die von der Jugendarrestanstalt Moltsfelde bis zum Milchtrocknungswerk am Donaubogen (im Hintergrund) führt. In der Käserei (links) soll im Frühjahr der Betrieb aufgenommen werden.

Die Erschließungsstraße zwischen Donaubogen und Leinestraße wurde am Donnerstag offiziell freigegeben. Es gibt nur noch sechs Flächen für Ansiedelungen südlich der B 205.

Exklusiv für
shz+ Nutzer

shz.de von
23. November 2018, 12:09 Uhr

Neumünster | Die Freude war Oberbürgermeister Dr. Olaf Tauras und Iris Meyer, Chefin der Wirtschaftsagentur, am Donnerstag trotz des kalten Windes anzusehen. Einen Monat früher als geplant und zum einkalkulierten Prei...

mtrüenesuN | Die eeurdF wra Orrebemtregsbireü .Dr Oalf uraaTs dnu sIir yMeer, hnCeif rde attfsWetur,sagchnri ma rnnesogtDa trotz sed eanlkt Wsedni sahun.neez einnE onMta fhürre las gelnpat dun muz iintrkleunklaee Pesir aebgn ied eniedb eid Itßressara zilfeiolf er.if

iDe apnpk iver inollnMie rouE rutee uinndrgeVb icwsznhe sneetrßeLia nud ebngDnouoa tshlcißree teztj ied eznettl eirenf febährwlecGnee des itIeugnsdeeirtbs dü.S eiD usxkielev zwei enkirel nrsacßethiSt 12, eirtmlKeo nalge ckteSre tsi 16 reeMt tibr,e aht 06 anrtnßrla,Seeten inene drie etMer bierent -akrP ndu nüesrtfGerin nud inee 03,5 etreM eeribt etg.säsnEwnudemlusr Asl Aslägulcfhceehsi wneerd intch run seegniiti eAlmeälebu na red ssIßtarear ndu im Satgteetdib peanfz,tgl neosrdn hauc teirewe cälhFen ihlsdcü esd utdiberegsnseetIi uttoasefge.fr ieEn lnpetaeg inpPoatmuts sllo dsa wehauztsmSrcs üerb enei awte 605 ereMt agenl grtukhrDnolrceiu ruz gzuKnrue eatssIrat/Lrßsenrßeiae rnr,öedf wo es nis ednhovnera yeKlssaatmn leafun annk. uZr nhgduüeSugm rewud eni cwzhlucitaShstl tre.ehitrc

Für rsiI eryMe tsi edi euen ßarSte rvo cWhianenhet iwe eni evsogzoenger Gecnhk.es Dei„ ngtlwEkniuc ehri sti cteh llt“,o sgeat e.is neuGa eshcs eBrihece ath ied tecgaitasrnhfsuWrt dcühils edr 50 2B hcno im Abteong – lale nleige na erd unene trrsaßesIa eodr am tbhceaebnrna enaunoogb.D aetGebtrie wdri odtr uhca :sbreiet Afu emd rigenesi elrAa nbeen edm gtrknhinocckwsleruM buta dereitz ide eiMreie resBttdam die säri.eKe eiD onPritudok llso mi hajührrF teanstr ed(r oierCru heti).reetcb cgäShr üereggenb hat erd ioi-kiRgLsseet Drhaces ien nudr cshes teakrH reßsgo sktrncüuGd eerobwrn ndu etcmhö tdor neie ueen inelsadueNrsg heientcrr (der eCrruio e.ttehbec)ri

sInegmsta ist eid hl-FläPBnaec- 611 urdn 051 Hkatre .orgß „nWen edi tlnzeet eecriBhe egw ni,sd its rieh cS.shslu saehDlb eseznt wir unn fau tkinearlouemnm ebgeeirwGeebet am aihEokc.fhrp Dei Gepähcsre ,fluean se ürtefd rbae owlh chno tawse adenur,“ rätlekre Tausr.a

rE vwresei ahcu fd,uraa dass üfr nde bnaSaßetru namsgesti .20050 emutbirkKe loüblneFd eugetabni nwrdee smtunse. „Dsa wdausGnesrr hier tis rehs “hc.oh Die eerecrfäenlbgsOnätnwush sde itfflheönnce euraseßntSram tolgerf ethdsegwiente büre dneluM und ceckäenrSf.hil edlhcgLii 08 Meter kealesngraeRwnas mesnust eun etlseterghl dewe.rn

 

 

 

zur Startseite