zur Navigation springen

Jugendmusikwettbewerb : Forum für junge Talente

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Teilnehmer für Jugendmusik-Wettbewerb gesucht.

Neumünster | Neumünsters Talente sind wieder aufgerufen: Zum 31. Mal findet der Jugendmusikwettbewerb der Stadt statt. Manche musikalische Karriere in Neumünster nahm ihren Anfang mit einer erfolgreichen Teilnahme am Jugendmusikwettbewerb.

Doch ob Preisträger oder erfolgreicher Teilnehmer, wichtig ist der Schritt, sich anzumelden, ein Musikstück auszuwählen und mit einem Lehrer konsequent darauf zu zu arbeiten, so Stefan Back, Leiter der Musikschule.

Bewerben können sich Kinder und Jugendliche bis zum vollendeten 20. Lebensjahr. Der Jugendmusikwettbewerb ist ein ausschließlich klassischer Wettbewerb. Ein besonderer Schwerpunkt ist das gemeinsame Musizieren – dies zu fördern war eines der Hauptanliegen, als der Wettbewerb 1983 ins Leben gerufen wurde. Daher gilt: Eine Begleitung von CD oder ähnlichem sind geduldet, ausdrücklich erwünscht und eventuell bei der Wertung bevorzugt wird aber das gemeinsame Spielen.

Mit folgenden Besetzungen können sich Kinder und Jugendliche bewerben: Solo, Solo mit Begleitung, Gruppen von Trio bis Oktett, Duo (in der Besetzung Klavier und ein Melodieinstru¬ment müssen beide Spielpartner gleichberechtigte Aufgaben haben); zugelassene Instrumente sind Klavier (zwei- und vierhändig), Blasinstrumente, Streich- und Zupfinstrumente, Akkordeon, Schlagzeug und Gesang.

Anmeldevordrucke gibt es bei der Musikschule, der Stadtbücherei, der Buchhandlung Trio (Kuhberg 34) und unter www.musikschule-neumuenster.de/anmeldung. Noten der angemeldeten Stücke sind beizufügen.

Die Anmeldungen müssen bis zum 10. Oktober abgegeben werden. Die Anhörungen sind für den 15./16. November in der Musikschule im Caspar-von-Saldern-Haus vorgesehen. Die Preisverleihung findet im Anschluss an den Wettbewerb am Sonntag, 16. November, im großen Saal im Caspar-von-Saldern-Haus statt. Ein Preisträgerkonzert findet am Sonnabend, 22. November, 19 Uhr im Caspar-von-Saldern-Haus statt, ein Konzert von Preisträgern und Teilnehmern am Sonntag, 23. November, um 17 in Boostedt, Hof Lübbe.
.

zur Startseite

von
erstellt am 09.Sep.2014 | 18:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert