zur Navigation springen

Turnierergebnis : „Fluchtstange 06“ gewann den Pokal beim Eisstock-Turnier

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Das Team des Katasteramtes Bad Segeberg siegte

shz.de von
erstellt am 24.Dez.2013 | 08:30 Uhr

Der Wanderpokal des Eisstock-Turniers verlässt in diesem Jahr Neumünster: Das Team „Fluchtstange 06“ mit Mitarbeitern des Katasteramtes Bad Segeberg sicherte sich den Sieg. Die Männer setzten sich in den vergangenen vier Wochen auf der Eisbahn des Weihnachtsmarktes gegen 84 Mannschaften aus ganz Mittelholstein durch. Auf den Plätzen folgten die Teams „Was guckst Du?“ von der Gaststätte „Das Bierhaus“ und „Die Vollstrecker“ von der Vollstreckungsabteilung des Finanzamtes. Gestern Nachmittag übergab Stadtpräsident Friedrich-Wilhelm Strohdiek den Pokal und die Medaillen.

Bereits zum zwölften Mal veranstaltete die Eissport-Sparte des PSV Union das beliebte Turnier. Angetreten waren rund 420 Teilnehmer. Sie kämpften Woche für Woche zunächst um den Einzug in die Zwischenrunde und dann ins Finale. „Die Wettkämpfe waren wieder locker und fair. Nur an einem Abend waren die Spielverhältnisse grenzwertig, weil es stark regnete und die Eisbahn dadurch zu nass war“, bilanzierte ein zufriedener Turnierleiter Werner Haut.

Ob auch 2014 wieder ein Eisstock-Turnier stattfinden kann, steht noch nicht fest. „Das hängt davon ab, ob sich dann wieder genügend Sponsoren für die Eisbahn finden und wir in unserem Verein das Personal haben, um die Veranstaltung vorzubereiten“, sagte Haut. In diesem Jahr sei der Verein personell an die Grenze gestoßen.

zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen