zur Navigation springen

Spass nach Feierabend : Firmen-Bowling-Cup geht in die 3. Runde

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Schon im Vorfeld viele Anfragen. Veranstalter rechnen wieder mit 96 Teilnehmerteams

Der Firmen-Bowling-Cup der Krankenkasse Barmer GEK geht in die 3. Runde. „Es gab schon im Vorfeld viele Nachfragen, wir rechnen wieder mit einem vollen Haus", sagt Dirk Bertow, der Geschäftsführer der Krankenkasse. Der Courier ist wieder Medienpartner.

96 Teams á vier Spieler können bei dem Spaß nach Feierabend teilnehmen. Gespielt wird in zwei Vorrunden mit je 48 Mannschaften am Freitag, 14. und 21. März, ab 18 Uhr auf den 16 Bahnen der Fun Fabrik Bowl am Kuhberg-Karree. Die besten acht Teams aus jeder Vorrundengruppe qualifizieren sich für das Finale am Freitag, 28. März, ebenfalls ab 18 Uhr.

„Die Grundidee ist es, Sport und Spaß zu verbinden und das Thema Prävention in einen netten Rahmen zu verpacken“, sagt Bertow. Anmeldungen sind bis zum 28. Februar per Mail an neumuenster@barmer-gek.de möglich. Es sind höchstens zwei Teams pro Firma zugelassen, und es dürfen auch nur die Bowlingbälle der Bahn benutzt werden. Die Startgebühr beträgt 80 Euro je Viererteam und beinhaltet die Leihschuhe und die Teilnahme am kalt-warmem Büfett. Gäste und Schlachtenbummler können für zehn Euro am Büfett teilnehmen, müssen aber angemeldet werden.

 

zur Startseite

von
erstellt am 05.Feb.2014 | 07:45 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen