Roonstrasse gesperrt : Firma bessert Pfusch aus

Feinarbeiten am Straßenrand mussten die Arbeiter per Hand erledigen.
1 von 2
Feinarbeiten am Straßenrand mussten die Arbeiter per Hand erledigen.

Wellige Fahrbahnoberfläche war von der Stadt nicht abgenommen worden

von
18. Juli 2015, 07:00 Uhr

Neumünster | Erst im Juni 2014 war die Roonstraße zwischen Ring und Wasbeker Straße/Log-In saniert worden – doch gestern mussten die Straßenbauer nochmal ran. Die Stadt hatte die Arbeit der Baufirma nicht abgenommen. Gestern wurde die wellige Deckschicht auf den beiden stadteinwärts führenden Fahrspuren abgefräst, heute soll sie wieder aufgebracht werden. Solange können Autofahrer den Abschnitt nur einspurig stadtauswärts befahren. Heute um 18 Uhr wollen die Arbeiter die Baustelle abbauen, ab 22 Uhr soll es wieder freie Fahrt geben. 
 

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen